Logbuch

 

Wir nutzen in vielen Jahrgängen der IGS Herder ein “Logbuch” als Instrument der Organisation, Strukturierung und Reflexion der Lernprozesse. Das Logbuch verzeichnet tägliche Ereignisse der Lernprozesse. In der Lernzeit hat es eine besonders hohe Bedeutung, denn es hilft, selbstständige Lernen zu strukturieren.
Es ist nicht zur Veröffentlichung gedacht, enthält aber alle wichtigen Informationen für die Erziehungsberechtigten, die an jedem Wochenende ihre Unterschrift unter die vergangene Woche setzen sollen.

 

Der Begriff “Logbuch” ist angelehnt an das Logbuch in der Seefahrt, wo die Logbuchführung eine übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich eines Tagebuchs oder Protokolls ist. Es ist chronologisch aufgebaut und nicht zur Veröffentlichung bestimmt. Wer ein Logbuch führt, kommt einer Berichtspflicht nach.

 

Logbücher ermöglichen es, die eigenen Wege nachzuvollziehen. Reisende, die in fremde Gegenden aufgebrochen sind, notieren in ihren Logbüchern ihre Entdeckungen neuer Kontinente.

logbuch Kopie
Impressum